zur Navigation zum Inhalt

Wohnkultur ist Lebenskultur.

Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.



Öffnungszeiten

Guben:
Mo.-Fr. 9.30-18.00 Uhr
Sa. 9.30-16.00 Uhr

Cottbus:
Mo.-Sa. 9.30-20.00 Uhr

Elsterwerda:
Mo.-Fr. 9.30-19.00 Uhr
Sa. 9.30-16.00 Uhr

Frankfurt (Oder):
Mo.-Fr. 9.30-19.00 Uhr
Sa. 9.30-16.00 Uhr

Hoyerswerda:
Mo.-Fr.9.30-19.00 Uhr
Sa. 9.30-16.00 Uhr

zurück zur Übersicht

Aprikosenwähe

Schnell und einfach

Zutaten für 12 Stücke:

  • 150 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter
  • Salz
  • 9 Aprikosen
  • 1,5 Vanilleschoten
  • 4 Eier
  • 2 Eigelbe
  • 400 g Schmand
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Aprikosenkonfitüre
  • 50 g Müsli
  1. Die Milch lauwarm erhitzen. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in die Mulde bröckeln und dort mit etwas warmer Milch, 1 TL Zucker sowie Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.
  2. Die restliche Milch, 70 g Zucker, 75 g Butter und 1 Prise Salz zum Vorteig geben und alles ca. 10 Minuten lang zu einem einheitlichen Teig verkneten. Zugedeckt weitere 45 Minuten gehen lassen.
  3. Aprikosen waschen,t rocknen, halbieren und entsteinen. Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark heraus schaben. Vanillemark mit Eiern, Eigelben, Schmand, Stärke, 100 g Zucker und Zitronenschale cremig schlagen.
  4. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig nochmals durchkneten und zu einem Kreis mit ca. 32 cm Durchmesser ausrollen. Eine eingefettete und mit Mehl ausgestreute Tarteform (28 cm Durchmesser) mit dem Teig auslegen. Am Rand andrücken und überstehenden Teig abschneiden.
  5. Die Semmelbrösel auf dem Teigboden verteilen. Mit Aprikosen belegen und mit dem Guss begießen. Auf der mittleren Einschubleiste ca. 40 Minuten backen. Heraus nehmen und auskühlen lassen. Die Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen und auf der Kuchenoberfläche verteilen.
  6. Müsli in 25 g Butter mit 25 g Zucker unter Rühren karamellisieren. Abkühlen lassen und auf der Wähe verteilen.